Detrum Blitz-DT9 9CH Smart-Programmierung/Telemetrie-Langstrecken-Senderset Schwarz (TX+SR86A-G RX)

DetrumSKU: DTM-T019BK-1

Ausführung: Modus 1 – Rechter Gashebel
Preis:
Sonderpreis$189.00 USD
Lagerbestand:
Auf Lager

Beschreibung

Detrum Blitz-DT9 9CH Smart Programmierung/Telemetrie Langstrecken-Senderset Schwarz (TX+SR86A-G RX) - DTM-T019BK

Detrum Blitz DT9 (Schwarz) ist ein einfacher und leistungsstarker 2,4-GHz-9-Kanal-Smart-Sender mit Telemetrie- und Programmierfunktionen. Mit einem Sender können Sie Ihren Flug in jeder Hinsicht vollständig steuern, egal ob es sich um ESC-Einstellungen, Gyro-Empfängerprogrammierung, BNP mit verschiedenen Empfängertypen oder drahtloses Training handelt. Mit der vollständigen Telemetriefunktion kann der Blitz Dt9 Temperatur-, Höhen-, Spannungs-, Strom- und Telemetriedaten empfangen, damit Sie besser mit Ihrem Flug verbunden sind als je zuvor. Der Blitz DT9 funktioniert mit allen Detrum-Stabilisatorempfängern und unterstützt die Telemetriedaten. Erleben Sie den neuesten Detrum Blitz!

Der Detrum SR86A-G Autopilot-Telemetrieempfänger ist ein hochwertiges Gerät, das genaue und zuverlässige Daten für Ihr RC-Flugzeug liefert. Der Telemetrieempfänger verfügt außerdem über eine Autopilotfunktion, die Sie beim Fliegen Ihres Flugzeugs unterstützen kann, was ihn zu einem großartigen Werkzeug für Anfänger und erfahrene Piloten macht.

Blitz-DT9 Online-Firmware-Upgrade auf Version 1.0.7 vom 29. Mai 2024

  • Duale Antennendiversität
    Die vertikale Antenne oben und die horizontale Antenne im Griff sorgen für eine Mehrwinkel- und Rundumsignalabdeckung. Dieses Design minimiert tote Winkel und verringert das Risiko eines Kontrollverlusts, was die Flugsicherheit erhöht.
  • SR86A-G Telemetrieempfänger
    Es bietet Fluginformationen in Echtzeit.
  • Innovatives ESC-Programmierdesign
    Mit dem BLITZ-DT9-Sender können Sie den ESC und den stabilisierten Empfänger online programmieren, wodurch die Einrichtung einfach und intuitiv wird und keine zusätzliche Programmierkarte erforderlich ist.
  • Freundliche Mensch-Maschine-Interaktion
    BLITZ-DT9 bietet Menüübertragung und programmierbare Sprachalarme für Telemetriedaten. Mit den Alarmen können Sie sich auf das Fliegen konzentrieren, da die synthetische Stimme über den eingebauten Lautsprecher oder die Audioschnittstelle übertragen wird – ideal für laute Umgebungen. Bei Alarmzuständen sind auch Vibrationsalarme verfügbar.
  • Intelligentes Fliegen mit vielfältiger Auswahl optimieren
    Dieser bahnbrechende Sender ist mit mehreren Empfängertypen kompatibel und ermöglicht den Auto-Balance-Modus, den Acro-Modus, den Höhenhaltemodus, den POI-Modus (Point of Interest), den Return-to-Home-Modus und mehr. Er behebt effektiv Flugzeugabstürze, die durch unsachgemäßen Senderbetrieb verursacht werden.
  • Integriertes kabelloses Trainersystem – 30 m
    Der BLITZ-DT9-Sender verfügt über ein integriertes drahtloses Trainersystem, mit dem Ausbilder Flugfertigkeiten drahtlos über eine Entfernung von bis zu 30 Metern vermitteln können. Darüber hinaus können Trainer- und Schülersender über ein Trainingskabel miteinander verbunden werden.
  • Lange Standby-Zeit
    Angetrieben durch einen 7,4 V 3000 mAh Li-Po-Akku, läuft es über 15 Stunden im Dauerbetrieb und unterstützt Online-Laden.
  • Echtzeitüberwachung
    Der Sender kann Flugdaten wie Geschwindigkeit, Höhe, Position, Batteriespannung und Signalstärke in Echtzeit überwachen.
  • Flugschreiber
    Telemetriedaten werden auf der SD-Karte aufgezeichnet, was einen einfachen Zugriff auf Fluginformationen und eine bequeme Wartung ermöglicht.
  • Einfache Mensch-Maschine-Einstellungsschnittstelle
    Die Einstellungsoberfläche verwendet Zeichen und Zeichnungen, was sie lebendiger macht.
  • Bluetooth-Schnittstelle
    Das integrierte Bluetooth-Modul ermöglicht die Verbindung mit dem Detrum FPV-Headset und Firmware-Upgrades über die mobile App.
  • Unterstützung verschiedener RC-Modelle
    Unterstützt eine Vielzahl von RC-Modellen, darunter RC-Flugzeuge, Boote, Drohnen, Panzer und Bagger.
  • Zurück zur Startseite
    Mit der auf dem automatischen Wiederherstellungsmodus basierenden Pfadsteuerung kann das Flugzeug automatisch seine Route planen und zum Ausgangspunkt zurückkehren. Die Höhe ist während des Rückflugs einstellbar. Sie können den Rückkehrmodus jederzeit beenden, indem Sie den Rückkehrschalter betätigen. Unterstützt die Rückkehr mit einer Taste und die Rückkehr bei Signalverlust.
  • Flugmodus
    Fünf Flugmodi: Gyro aus, Normal, Kunstflug, Auto-Recovery (Auto-Balance) und Return. Wechseln Sie mit dem Kippschalter zwischen den Modi.
  • Hauptsteuerungs-IC
    32-Bit Hochleistungs-ARM-Core-Prozessor mit 6-Achsen-MEMS-Gyro-Chipsatz.
  • Steuerungsalgorithmus
    Originale Algorithmen zur Stabilisierung und Steuerung der Flugzeuglage unterstützen verschiedene Flugzeugkonfigurationen, darunter Normalflügel, Nurflügel, V-Leitwerk und 3D-Flugzeuge.
  • Anpassen der Verstärkung
    Konfigurieren Sie die Verstärkung und andere programmierbare Einstellungen mit einem kompatiblen Sender.
  • Hohe Empfindlichkeit
    SR86A nutzt 2,4-GHz-DSSS- und FHSS-Technologien und gewährleistet so eine hohe Empfangsempfindlichkeit und robuste Entstörungsfunktionen.
  • Eindeutiger ID-Code
    Nach der Bindung speichert der Empfänger den ID-Code, sodass nach einem Neustart keine erneute Bindung erforderlich ist.

SR86A-G Kurzanleitung
Lesen Sie diese Anleitung, um schnell mit der Verwendung des SR86A-G zu beginnen

1. Installation
Wählen Sie je nach Innenstruktur des Flugzeugs eine der Installationsmethoden aus. Befestigen Sie das Gerät mit doppelseitigem Klebeband sicher im Rumpf (Treibstoffflugzeuge benötigen Stoßdämpfung). Verbinden Sie jeden Kanal und das GPS-Modul.


Das kleine Dreiecksymbol am Ende des GPS-Steckers entspricht der unteren rechten Ecke.

2. Debug
Schließen Sie die Batterie an und binden Sie den Sender an den SR86A-G. Warten Sie auf die Initialisierung. Wenn die LED des SR86A-G schnell grün zu blinken beginnt, sollte das Flugzeug stationär bleiben. Nach etwa 2 Sekunden leuchtet die LED durchgehend grün. Schalten Sie den Blitz-DT9 ein und rufen Sie das Menü „Flugzeug-Gyro“ auf. Konfigurieren Sie Punkt 1 für die Modusauswahl, Punkt 5 für die Installationsrichtung und Punkt 6 für den Flugzeugtyp. Passen Sie die Punkte 7 und 8 für die Positionen der Modus- und Rückschalter nach Ihren persönlichen Vorlieben an und stellen Sie sicher, dass es keine Überschneidungen mit anderen Schaltern wie Fahrwerk oder Klappen gibt.
(GAVIN 8C stellt den Modusschalter im Funktionsmenü auf AUX2 und den Rückschalter auf AUX3.)
Wechseln Sie in den Auto-Recovery-Modus oder in den Normalmodus (Stabilisierung). Bewegen Sie das Flugzeug wie in der Abbildung dargestellt. Überprüfen Sie, ob die Ruderoberflächensteuerung mit der Abbildung übereinstimmt. Wenn sie entgegengesetzt ist, passen Sie die Empfindlichkeitsrichtung im Menü „Flugzeug-Gyro“ entsprechend an. Sobald alles ausgerichtet ist, sind Sie flugbereit.

Halten Sie das Flugzeug wie gezeigt und simulieren Sie eine Rollbewegung, um die Querruderbewegung zu beobachten.

Halten Sie das Flugzeug wie angegeben und ahmen Sie eine Nickbewegung nach, um die horizontale Heckbewegung zu beobachten.

Halten Sie das Flugzeug wie gezeigt und simulieren Sie eine Gierbewegung, um die in der Abbildung dargestellte vertikale Heckbewegung zu beobachten.

Hinweis: Im normalen (stabilisierten) Modus ist eine vertikale Heckbewegung erkennbar, während das Flugzeug im Auto-Recovery-Modus keine vertikale Heckbewegung aufweist.

3. Testflug
Beobachten Sie das GPS-Satelliten-Sperrsymbol im DT9-Überwachungsmenü. Wenn das Symbol entsperrt ist, bedeutet dies, dass das System nach einer Position sucht. Umgekehrt bedeutet ein gesperrtes Symbol, dass der Standort auf den Heimatpunkt festgelegt ist, sodass jederzeit ein sicherer Start möglich ist.


Für den ersten Testflug beginnen wir im manuellen Modus (Gyro-Aus-Modus). Nachdem wir auf eine größere Höhe aufgestiegen sind, können wir für einen kurzen Flug in den Normalmodus wechseln. Wenn alle Systeme ohne Probleme funktionieren, wechseln wir für den Weiterflug in den Auto-Recovery-Modus. Es ist entscheidend, die Fähigkeit des Flugzeugs zu beobachten, während dieser Phase eine stabile Lage, Höhe und Richtung beizubehalten. Sobald sich der Auto-Recovery-Modus als wirksam erweist, können wir den Rückkehrschalter betätigen, um das Flugzeug dazu zu bringen, in die Ausgangsposition zurückzukehren und zu schweben. Wenn im Auto-Recovery- oder Rückkehrmodus eine spürbare Trägheit oder übermäßige Flexibilität auftritt, greifen wir auf das Menü zur Empfindlichkeitsanpassung zu, um die Einstellungen leicht zu optimieren. Nachfolgende Tests stellen eine optimale Steuerung des Flugzeugs durch das SR86A-G-System sicher.

Zahlung & Sicherheit

Zahlungsmethoden

PayPal

Deine Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkartendaten und haben auch keinen Zugang zu deinen Kreditkartendaten.


Sicherheit

security badge

Versandkosten berechnen

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Verwandte Produkte

Zuletzt angesehen